Hosentaschenbücher

Hosentaschenbücher hier herunterladen.

Präsentation der Erwachsenen und Fragen zur Diskussion mit Kindern hier herunterladen.

Sie möchten nichts drucken? Online lesen!

Liebe Kinder,

wir hoffen, dass diese 18 Hosentaschenbücher – jedes mit einer kurzen Geschichte und Bildern – Euch viel Freue beim Lesen bereiten. Sie sollen Euch helfen, die vielfältige Welt um Euch herum mit ihren vielen verschiedenen Menschen, besser kennenzulernen. Damit wir alle einander verstehen, ist es sehr wichtig, dass man die Welt, wie man so sagt, durch die Brille eines anderen betrachten kann.
Wenn Ihr Fragen zu den Hosentaschenbüchern habt, besprecht sie
am besten mit den Erwachsenen, die Euch wichtig sind. Gemacht wurden die Hosentaschenbücher von 36 Erwachsenen aus Litauen, Lettland und Estland, die gern schreiben, malen und zeichnen. Sie alle sind kreative Leute, denen Kinderliteratur am Herzen liegt und die Euch etwas Neues und Ungewöhnliches erzählen wollen.

Liebe Erwachsene,

Die Nobelpreisträgerin Olga Tokarczuk hat einmal gesagt, dass „nur Literatur uns befähigt, in das Leben der anderen einzutauchen und die Gründe ihres Handelns zu begreifen, ihre Gefühle zu teilen und ihr Schicksal zu erleben.“ Diese Worte haben uns inspiriert, dieses Projekt ins Leben zu rufen. Das Ergebnis sind die 18 Hosentaschenbücher von Autorinnen und Autoren aus den baltischen Ländern zu den Themen Menschenrechte, Beziehungen zwischen den Menschen und zu sich selbst. Die Bücher eignen sich zum gemeinsamen Lesen mit sechs- bis zehnjährigen Kindern. Daran kann sich ein Gespräch über die gelesene Geschichte anschließen, das die lebendige Beziehung unterhält und den
Kindern dabei hilft, sich der eigenen Gefühle und der der anderen bewusst zu werden. Unsere an dem Projekt teilnehmende Kinderpsychologin hat dazu unterstützende Fragen formuliert, und unsere Expertin für Kinderliteratur hat Ratschläge erstellt, wie man die Hosentaschenbücher einsetzen kann, um die Kreativität der Kinder zu fördern.

Liebe Macherinnen und Macher von Kinderliteratur,

mit diesem Projekt stellen wir ein Kooperationsprojekt von Kreativen aller baltischen Länder vor, das es in diesem Umfang noch nie gegeben hat. Die 36 Autorinnen und Autoren, Künstlerinnen und Künstler haben kurze Geschichten verfasst und illustriert und widmen sie den Persönlichkeiten, die in der Realität der Gegenwart zu den Weltbürgern und Weltbürgerinnen der Zukunft aufwachsen. Die Geschichten befassen sich mit fünf Aspekten von Menschenrechtsfragen – Gleichheit, kulturelle Vielfalt, Behinderung, geschlechtliche dentität, Altersdiskriminierung und
Redefreiheit – und greifen dabei Themen von Inklusion und Repräsentation
in der Kinderliteratur auf. Gleichzeitig stellen sich mit dem Projekt die
Macherinnen und Macher aus den baltischen Ländern vor und präsentieren anschauliche Beispiele ihrer Arbeit. Wir laden Euch ein, in die Welt der Kinderliteratur aus dem Baltikum einzutauchen, Bekanntschaft mit den sehenswerten Arbeiten zu machen und Kontakt zu den Künstlerinnen und Künstlern, Autorinnen und Autoren der Hosentaschenbücher aufzunehmen.

Hosentaschenbücher hier herunterladen.